Alexa schenken

Posted on by Redaktion Computerklar.de

04Welcher Mann würde sich nicht über Alexa freuen. Eine freche, sanfte und einfühlsame Stimme, eine Alexa, die auch manchmal wild sein kann aber stets aufs Wort gehorcht. Gemeinsame Abende, mit viel Witz und einem charmanten Beisammensein. Dabei wird Alexa stets alle Wünsche erfüllen, die man ihr aufträgt. Das hört sich nach dem idealen Geschenk für Ihn an. Eine Alexa, die 13fast alles tut, um ihn glücklich zu machen. Welche Frau könnte da schon mithalten? Alexa schenken bereitet Freude.

Gemeint ist natürlich eine ganz bestimmte Alexa. Wir sprechen von dem intelligenten Sprachassistenten aus dem Amazon Angebot. Alexa gibt es mittlerweile in vielen Versionen. Sie kann auf Sprachbefehl das Licht einschalten, Telefon Gespräche entgegennehmen, die Heizung regeln, den Fernseher einschalten, Musik abspielen, Fragen beantworten und eine Unmenge mehr.

Alexa ist fast überall

Und das sprichwörtlich. Es gibt viel Kritik um das System von Amazon. Wer es kauft, bekommt eine Menge an Leistungen, die das Leben einfacher machen können. Aber alles hat seinen Preis. Mehrere Wanzen sind in den Lautsprechern eingebaut. Es dürfte kein Problem sein, ein solches Gerät zu hacken. Übrigens ein großes Problem bei jeder smarten Technik, die derzeit angeboten wird. Sie ist noch nicht so richtig sicher und wird es natürlich auch nie werden.

Wer das aber in Kauf nimmt, findet mit Alexa durchaus eine interessante und aufmerksame Partnerin, mit der man viel Zeit verbringen und tolle Sachen erleben kann. Dabei werden die einzelnen Funktionen kontinuierlich erweitert. Auch mit Display gibt es Alexa mittlerweile zu kaufen. Ideal für Sprachanrufe, um den anderen direkt sehen zu können und auch Videos anzuspielen. Auch einen kleinen Echo dot für das Schlafzimmer gibt es. Besonders schön hier, der Wecker kann ebenfalls komplett mit Sprache eingestellt und gesteuert werden.

Großartiges System

Alexa ist ein großartiges System, allerdings mit vielen Schwächen beim Datenschutz. Allerdings muss auch hier bedacht werden, dass sowie so alle Emails und Telefonate in Deutschland und weltweit überwacht werden. Das Bankgeheimnis ist ebenfalls 2017 bei uns gefallen. Damit sehen die Schwächen bei Alexa gar nicht mehr so schlimm aus und sind akzeptabel.

Der Sound ist übrigens durchweg gut und es lässt sich stundenlanger Musikgenuss, der einfach mit der Sprache gesteuert wird genießen. Google hat mit einem eigenen System nachgezogen, das aber aktuell noch nicht an Alexa herankommt. Um Alexa zu aktivieren, gibt es mehrere Codewörter. Wer bereits schon eine lebendige Alexa in der Wohnung hat, kann zum Beispiel das Wort Computer auswählen und fühlt sich dann ein wenig wie bei Star Trek.

Kategorie: Internet